Motorsport

NEWS Motorsport 2022

2. Bergrallye Kitzeck 18.04.2022

Bei schönem aber nicht zu warmen Wetter ging die 2. Bergrallye über die Bühne. Sehr viele Fahrer waren am Start. Zuschauer waren zahlreich erschienen. Eine Top Veranstaltung.

Nachdem ich am Focus einiges umbaute und ich auch zum ersten mal die Bergrallye in Kitzeck in Angriff nahm, konnte ich das 1. Training nützen um das Auto zu testen, die Einstellungen bei Fahrt noch korrigieren und die Strecke kennen lernen. Die Strecke ist gewaltig schwierig, wenn man diese nicht kennt. Es gibt Passagen die machen zu und welche die wieder voll gehen, um das für mich rauszufinden brauchte ich ein paar Läufe.

Ich konnte nach dem ersten Lauf alles analysieren und konnte nach kurzer Änderung von Feinheiten am Auto bereits ab dem 2. Training mich voll auf die Strecke konzentrieren. Da es die in sich hat musste ich mir diese einprägen. Nach jedem Lauf konnte ich immer wieder 4 Sekunden aufholen und konnte mich so auf eine 1:10:05 rantasten. Beim 2. Rennlauf konnte ich bis zur Zielkurve verbessern, leider hatte ich ab der letzten Spitzkehre plötzlich nur mehr 3 Zylinder zur Verfügung. Und rollte die letzten 50m nur mehr ins Ziel.

Zudem kam dazu das sich die Kupplung nicht mehr richtig trennte, das hatte ich schon im Training bemerkt. Am Start stehend rollte ich weg obwohl ich die Kupplung durch getreten hatte. Also habe ich den 3. Rennlauf W.O geben müssen und habe aufgeladen. Trotzdem konnte ich in meiner Klasse den 5.Platz sichern. Zuhause nachgesehen und es stellte sich heraus das die Zündspule den Geist aufgegeben hatte.

Wir sehen uns….;-)

1.Bergrallye Pöllauberg 03.04.2022

Die 1. Bergrallye im Jahr 2022. Zuvor konnte ich meinen Ford Focus 4×4 Cosworth WRC nach Umbau auf ECUMASTER und T34 Turbolader (Originalgröße) noch am Testtag Neudorf/Passail ausgiebig testen und abstimmen. Bei sehr schönen und warmen Wetter konnte ich diese Top Veranstaltung (Danke Helmut und Team) besuchen.

Leider war es bei der 1.Bergrallye in Pöllauberg (1 Woche später) nicht wirklich warm. Bei Schneefall über Nacht und frostigen Morgenstunden konnte man aber davon ausgehen das der Tag trocken bleibt.

Das 1. Training absolvierte ich und viele andere noch bei rutschigen nassen Bedingungen. Die Strecke konnte ich besichtigen und einmal die Gänge einteilen. Nach kurzer Analyse der Daten konnte ich das 2. Training in Angriff nehmen. Das sagte schon mehr aus, weil durch einige Unterbrechungen auch in der Zeit die Strecke auftrocknete. Das 2. Training konnte ich mit einer für mich guten Zeit in das Ziel bringen.

Das Auto funktioniert sehr gut, nachdem ich auch den Zündunterbrecher aktivierte und das ALS testete konnte ich mich auf das 1. Rennen konzentrieren. Ich konnte mich immer wieder steigern und konnte so einen 5. Platz in der Klasse 2b rausfahren. Ich konnte durch dieses Rennen viel an Info und Daten mitnehmen um so meinen Focus weiter verbessern zu können.

Zu Testzwecken hatte ich hier den „kleinen“ T34 Cosworth Turbolader verbaut. In Verbindung mit ECUMASTER nutzte ich dieses Rennen die Abstimmung zu verfeinern.

Termine Saison 2022

Das sind die voraussichtlichen Termine für meine Saison 2022. Aus zeitlichen Gründen werde ich immer kurzfristig entscheiden, welche davon ich fahren werde. Ich werde auch dieses Jahr wieder meinen Eigenbau Ford Focus 4×4 Cosworth wieder bei dem einen oder anderen Rennen an den Start bringen 😉

Bis dahin – wir sehen uns !!!

  • 03.04.2022 Bergrallye Pöllauberg (Stmk)
  • 18.04.2022 Bergrallye St. Andre / Kitzek (Stmk)
  • 18.04.2022 ÖM Slalom Teesdorf (NÖ)
  • 23.-24.04.2022 Bergrennen RECHBERG EBM (Stmk)
  • 14.-15.05.2022 Bergrennen St. Anton (NÖ)
  • 14.05.2022 Bergslalom Auerbach (S)
  • 05.06.2022 Bergrallye Lödersdorf (Stmk)
  • 05.06.2022 ÖM Slalom Steyr (OÖ)
  • 18.-19.06.2022 Bergrennen Gasen/Straßegg (Stmk)
  • 03.07.2022 Bergrallye Neudorf / Passail (Stmk)
  • 09.07.2022 ÖM Slalom Melk (NÖ)
  • 14.08.2022 Bergrallye Hofstätten (Stmk)
  • 14.08.2022 Bergslalom Obertrum (S)
  • 15.08.2022 ÖM Slalom Teesdorf (NÖ)
  • 28.08.2022 Bergrallye Voitsberg (Stmk)
  • 04.09.2022 Bergslalom Schlößl (S)
  • 24.-25.09.2022 Bergrennen St. Agatha (OÖ)
  • 22.10.2022 Bergslalom Mühlbach (S)

Bergrallyes und Int. Bergrennen

seit 1992 ist Dietmar Lustig bei diesen Veranstaltungen mit dabei. Von Anfang an konnte ich mich mit den besten Fahrer messen und auch durchsetzen. Die Technik war damals noch nicht ganz so hochgezüchtet wie es in der heutigen Zeit ist. Früher hatte schnell fahren noch eine andere Bedeutung. Da kam es wirklich an wer schnell fahren kann, weil die Autos ziemlich identisch waren und keiner die Technik von heute drin hatte. Heute hat der die Nase vorne der sich die beste Technik leisten kann. Natürlich gibt es auch welche die viel Leistung drin haben aber damit nicht zurecht kommen und trotzdem langsam sind.

Die Autos habe ich selbst aufgebaut und im Laufe der Jahre auch die Leistung der Motoren gesteigert. Die Elektronik war eine Herausforderung aber ich blieb hartnäckig und durch viel Arbeit und Tests knackte ich die Codes und Hex Daten in den Steuergeräten. Heute bin ich in der Lage alles nötige zu verändern und an jede Komponente neu anzupassen.